Aktuelles

Hier informieren wir Sie über die neusten Änderungen im Bereich der Richtlinien und Standards der Bio-Branche mit dem regionalen Schwerpunkt Schweiz. Umfassende Informationen über die Ecocert IMOswiss AG und ihre Aktivitäten, sowie aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie auf den unsren englischen Seiten.

Umsetzung zusätzlicher risikobasierter Kontrollen für Importe von Bio-Produkten aus Russland, Kasachstan und Ukraine

Im 2016 wurden die Bedingungen für Bio-Importe aus osteuropäischen Staaten durch das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) verschärft (Ecocert IMOswiss informierte, März 2016). Für 2017 wurden diese Bedingungen angepasst. Aus den Empfehlungen im 2016 des BLW wurden für dieses Jahr dringende Empfehlungen – mit Verweis, dass diese künftig auch als Weisung erlassen werden können. Ecocert IMOswiss wird diese Empfehlungen so umsetzen – trotz des rechtlichen Charakters einer dringenden Empfehlung. Warum macht Ecocert IMOswiss dies? Erstens um eine später folgende Weisung des BLW zu vermeiden und weil Ecocert IMOswiss das Risiko für derartige Importe (aus Hochrisiko-Ländern) bewusst ist und Ecocert IMOswiss dazu beitragen möchten, das nur Bio-Ware als Bio vermarktet wird.

NEU ist, dass diese verschärften Importbedingungen nur noch für drei Staaten gelten: Kasachstan, Russland und Ukraine.
Gegenüber dem Vorjahr wurde NEU festgelegt, dass Importe, die aus einem der drei Länder stammen und über ein Drittland (z.B. Türkei) importiert werden, denselben Massnahmen unterzogen werden wie Direktimporte. Hintergrund dafür war die Erkenntnis, dass viele Lieferungen aus diesen Ländern über die Türkei importiert wurden (insbesondere in die EU), und den zusätzlichen Kontrollmassnahmen entgingen.
NEU: Die Schweizer Importeure dürfen selbst die erforderlichen Proben ziehen.

Unverändert bleiben:
  • die betroffenen Bio-Produkte: Getreide, Müllereierzeugnisse, Ölsamen, Sonnenblumenkerne, Futtermittel und Rückstände/Abfälle der Nahrungsmittelindustrie
  • Komplette Dokumentenprüfung VOR der Vermarktung (inkl. Probenahme in der Schweiz) -> Importfreigabe durch Ecocert IMOswiss
  • Die Proben sollen in einem akkreditierten Labor auf Pestizid-Rückstände (Wirkstoffspektrum) und auf Glyphosat untersucht werden (pro Import)
(22.03.2019/loh)

Änderungen Bio-Verordnung auf 01.01.2019

Diese Information ist besonders relevant für Unternehmen die im Bereich Verarbeitung und Import aktiv sind. Nach der Bio-Verordnung WBF (SR910.181) sind zum 01.01.2019 folgende Änderungen in Kraft getreten:

Zusatzstoffe (Anhang 3 Teil A)
Lecithin (E322): die Übergangsfrist zur Verwendung von nicht-biologischem Lecithin läuft Ende Jahr (31.12.18) aus. Ab 01.01.19 muss Bio-Lecithin verwendet werden.
Carnaubawachs (E903): die Übergangsfrist zur Verwendung von nicht-biologischem Carnaubawachs wird um ein Jahr verlängert – bis 31.12.19.

Verarbeitungshilfsstoffe (Anhang 3 Teil B)
Die Übergangsbestimmungen für die Verwendung von nicht-biologischem Carnaubawachs und pflanzlichen Ölen aus nicht-biologischen Rohstoffen werden bis zum 31. Dezember 2019 verlängert.
Naturgips wird ab 01.01.19 neu aufgeführt und ist für die Verwendung bei der Zuckerherstellung zulässig.

Önologische Verfahren (Art. 3c)
Ergänzung hinsichtlich Verfahren und zugelassene Stoffe.

Import – Länderliste und Liste zugelassene Kontrollstellen (Anhang 4 und 4a)
Diverse Anpassungen. Bitte prüfen Sie inwiefern Ihre Importe / Lieferanten davon betroffen sind.

Die Änderungen können auf der Homepage des BLW im Detail eingesehen werden.
(20.03.2019/loh)

Frohes neues Jahr 2019!

Wir wünschen unseren Kunden und Partnern ein gutes und glückliches Jahr 2019 und laden Sie herzlich ein einen Baum mit uns zu pflanzen.

Name & Adresse der IMOswiss AG geändert

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die IMOswiss AG ihren Firmennamen und ihre Adresse geändert hat.
Der neue Name lautet Ecocert IMOswiss AG; zugleich haben wir unseren Bürostandort an die Hafenstrasse 50c, CH - 8280 Kreuzlingen verlegt.
Der neue Name spiegelt unsere Position als vollwertiges Mitglied der Ecocert Gruppe wider und ermöglicht es uns, von einem renommierten weltweiten Netzwerk mit einem starken Engagement für die Biobewegung, den Umweltschutz und eine hohe Qualitätszertifizierung zu profitieren. Gemeinsam mit unseren Partnern innerhalb der Ecocert Gruppe bieten wir Ihnen ab heute ein umfassendes Spektrum an Dienstleistungen.
(27.06.2018/ih)


Über unsUnser ServiceZertifikateDokumenteAktuellesIMO weltweit
Archiv
Online Services/Contact
Search
Ecocert IMOswiss AG / Abteilung Schweiz (Verarbeitung & Handel, Food)
 
Hafenstrasse 50c
CH – 8280 Kreuzlingen
 
Phone: +41 (0) 71 626 0 634 (direct), -626 (general)
Fax: +41 (0) 71 626 0 623
 
schweiz@ecocert.com
 
Home
 
Sitemap/Legal notice/Print page
Back to Ecocert IMOswiss AG